Hallo neues zu Hause auf Zeit!

Hallo neues zu Hause auf Zeit!

Juli 1, 2019 0 Von Mojo

06:00 Uhr Freitagmorgen. Eigentlich viel zu früh im Urlaub denke ich mir. Aber, wir haben viel vor, denn heute geht’s nach Schweden! Vorher müssen wir allerdings unser neues Zuhause auf Zeit abholen.

Wie es morgens bei mir so üblich ist, brauche ich, um vernünftig in den Tag zu starten erstmal eine Tasse Kaffee. Die hat mein Mann auch schon fertig gemacht und mir hingestellt. Über diese kleine Geste freue ich mich fast am meisten, denn er weiß genau, ohne meinen Kaffee fühle ich mich nicht glücklich. Ob ich auch ohne Kaffee nicht auszuhalten bin, weiß ich natürlich nicht. Ich behaupte, auch ohne Kaffee ein netter Mensch zu sein 😉

Der Vormittag verflog bei uns unglaublich schnell und plötzlich war es schon so weit. Wir konnten unser Wohnmobil abholen. Was für eins wir bekommen, wussten wir nicht. Am Tag der Bestellung haben wir uns drei Modelle angesehen und aus alles drei Modellen hatte unser Mobil etwas. Deshalb waren wir natürlich doppelt gespannt. Das einzige, was klar war, es ist 6,5 Meter lang und hat keinen Fernseher. Den haben wir tatsächlich bewusst abbestellt, um die Zeit ganz intensiv genießen zu können.

Das ist es! Unser neues zu Hause auf Zeit.

Wir waren sehr positiv überrascht über das Wohnmobil, welches wir dann tatsächlich bekommen haben. Es ist nämlich so, dass mein Mann und ich beide nur den Führerschein der Klasse B besitzen und somit nur bis zu 3,5 Tonnen bewegen dürfen. Das haben wir auch bei der Buchung angegeben.

Den Wagen, den wir eigentlich gemietet hatten, ist aber mit seinen 6,5 Metern viel zu schwer für uns haben sie festgestellt. Aber dann das, ein 8 Meter langes und super komfortables Wohnmobil zu unseren vereinbarten Konditionen und sogar mit TV. Der Witz ist, dieses Wohnmobil ist tatsächlich, um einiges leichter und somit für meinen Mann und mich zu fahren. Dann kann das einräumen ja beginnen….

Gute Nacht liebe Leser!